FANDOM


Der Wetterapparat

Jahrgangsstufe

11/12

informatischer Inhalt

Computer

Baukasten

Raspberry Pi, PiFace Digital

Materialkosten

15€

Beim Wetterapparat, wie ich ihn mir vorstelle, geht es um einen Gegenstand, der durch das Messen von Temperatur, Luftdruck und Luftfeuchtigkeit das kommende Wetter vorhersagen kann, in dem Licht entsprechend auf eine transparente Fläche projiziert wird.

KonzeptBearbeiten

Wie fundiere ich mein Projekt?

Informatische GrundlagenBearbeiten

Gegenstandsanalyse

Voraussetzungen und KompetenzenBearbeiten

  • Was müssen die SuS an Vorwissen und Kompetenzen bereits besitzen?
  • Welche Kompetenzen sollen die SuS erwerben?
  • Fundierung mit Bildungsstandards (EPA)

BaumaterialBearbeiten

  • Raspberry Pi
  • PiFace Digital
  • Hygrometer (Luftfeuchtigkeit)
  • Barometer (Luftdruck)
  • Thermometer (Temperatur)
  • Glasplatte oder ähnlicher transparenter Gegenstand, der von unten beleuchtet werden kann
  • Lichtquelle, die ihre Lichtfarbe ändern kann
  • zwei Motoren, die in beide Kreisrichtungen rotiert werden können
  • elektrische Widerstände
  • Drähte
  • Lüsterklemmen oder Lötkolben

Besondere Hinweise zum PiFace DigitalBearbeiten

Warum kein PiFace Digital?Bearbeiten

Ursprünglich war geplant, dass ich mein Projekt mit einem Raspberry Pi und einem PiFace Digital gestalte. Jedoch hat sich mit der Zeit gezeigt, dass das PiFace Digital für dieses Projekt ungeeignet ist, da somit keine digitalen Sensoren ausgelesen werden können, weil das PiFace Digital die entsprechenden Pins des GPIO blockiert, wenn es diese auch selbst nicht verwendet. Ein aufwendiger Hack wäre dafür nötig, was jedoch den Rahmen des Projektes bei weitem sprengt. Außerdem bietet das PiFace Digital keine eigene Stromversorgung, da es sogenannte Open-Collector verwendet, was letztendlich heißt, dass die Spannungsquelle zusätzlich besorgt werden muss, das PiFace Digital sich am Ende nur darum kümmert, ob der Schaltkreis geschlossen ist oder nicht und somit als digitaler Schalter dient. Dies kann zwar nützlich sein, sorgt jedoch ebenfalls im Rahmen dieses Projekt für einen unnötig erhöhten Aufwand.

Wozu ist das PiFace Digital sinnvoll?Bearbeiten

Das PiFace Digital bietet sich im Rahmen der Schule an, wenn es nur darum geht, ob ein Schaltkreis geschlossen ist oder nicht. Dies gilt sowohl für Aktoren, also Leuchten, Motoren etc., als auch für primitive Sensoren, also Schalter. Diese kann man dann beispielsweise mit Python oder Scratch steuern und somit hat man eine primitive Schnittstelle, die den Zusammenhang zwischen dem eigentlichen Computer und seinen Peripheriegeräten erklärt.

VorbereitungBearbeiten

Was ist zu beachten?

DurchführungBearbeiten

Wie läuft das Modul/der Unterricht ab (Ablauf und Verweise auf Arbeitsblätter)?

ArbeitsmaterialienBearbeiten

Mit welchen Materialien arbeiten die SuS?

PrototypBearbeiten

Eigene Umsetzung des Projektes

Weiterführende ThemenBearbeiten

Themen, die sich thematisch an den Inhalt dieses Projektes anschließen.